Beim Entwickeln und Ausarbeiten der Ideen hatten wir alle zwar viel Arbeit, aber auch viel Spaß.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Derzeit sind die ersten 500 CAROSMART® Backpack auf dem Schiff und werden gegen Ende November in Deutschland eintreffen.

Bis dahin ist noch viel zu tun – Homepage, Webshop und Vertrieb werden derzeit aufgebaut, ein Promo-Team erstellt und die Bewerbung für verschiedene Medienkanäle konzipiert werden.

Du interessierst Dich für den CAROSMART® Rucksack?

 

Mein Name ist Carola Dambach. Ich bin Grafikerin und Mutter von zwei Halbwüchsigen. Seit vielen Jahren arbeite ich im Bereich Fotoshootings und Medientexte. Dafür bin ich europaweit unterwegs.

Manchmal schreibt das Leben Geschichten, die muss man einfach erleben.

Unterwegs nutze ich die Zeit, in Bahn und Bus, zum Arbeiten. Dabei ärgerte mich bisher immer, wenn die wenigen Tischplätze bereits belegt waren und ich während der Fahrt umständlich mit Notebook oder Skizzenblock auf den Beinen hantieren musste.

Doch das ist jetzt vorbei.

Ich habe den CAROSMART® backpack entwickelt.

Auslöser meines Start-ups war eine Flixbus-Fahrt durch das Höllental im Februar 2018.

Auf der sehr kurvigen Strecke und dank des sportlichen Fahrstils unseres Lenkers, fiel den Passagieren so ziemlich alles runter, was nicht angenagelt war – und schliesslich auch mein Laptop.

In diesem Moment kam ich auf die Idee, selber einen Rucksack zu entwickeln.

Einen Rucksack, der zusätzlich zu der üblichen Ausstattung eines gut durchdachten Laptop-Rucksacks, einen komfortablen Arbeitsplatz bieten sollte – unabhängig von Tisch und Stuhl. Noch auf der Fahrt zeichnete ich die ersten Gedanken auf und machte mich umgehend auf die Suche nach einem Hersteller, der mit mir diese Idee umsetzen sollte.

Das gestaltete sich allerdings weit schwerer als gedacht – ich hatte ja null Erfahrung in dem Bereich. Doch getreu meinem Motto „MACH’S EINFACH“, marschierte ich schnurstracks zu einem, der weiß, wie’s geht: Albrecht von Dewitz, dem Gründer von VAUDE und Pionier vieler weltweit angewandter Rucksackentwicklungen.

Ich stellte ihm in einer Art „Elevator Pitch“ die Idee von meinem Pendlerrucksack vor.

Er war zwar überrascht, aber nach meinem kurzen Vortrag tatsächlich interessiert! So bat er mich um Skizzen, damit er die Idee mit seinem Team in Vietnam durchsprechen konnte. Dieses wunderbare Glücksmoment werde ich nie vergessen! Sehr nervös scribbelte ich in seiner Anwesenheit die ersten Entwürfe auf einen Block und sprach alles mit ihm durch…

Aus dieser Begegnung ist eine wunderbare Zusammenarbeit entstanden.

Mit seiner Unterstützung und der meines ebenfalls kreativen Partners ist nun der weltweit einmalige, modulare Pendlerrucksack entstanden: CAROSMART® backpack.